8 Pinterest Trends, die du 2022 unbedingt kennen solltest

Du möchtest endlich so richtig auf Pinterest durchstarten, bist dir aber noch unsicher, was du überhaupt pinnen solltest? Damit du tolle neue Ideen für dein Handmade Business findest, habe ich die Augen nach aktuellen Trends offengehalten.

In diesem Blogartikel erfährst du, welche Pinterest Trends du im Jahr 2022 unbedingt kennen solltest und wie du diese am besten für dein Handmade Business umsetzen kannst.

Was sind eigentlich Pinterest Trends?

Jedes Jahr im Dezember stellt Pinterest die Trends des kommenden Jahres vor. Diese sogenannten Pinterest Predicts sollen Nutzern einen Ausblick darauf geben, auf welche Themen sie sich in der kommenden Saison fokussieren sollten. Aber: Dabei geht es nicht so sehr darum, WAS du pinnen solltest, sondern vielmehr darum, welches Design deine Pins haben sollten.

Kleiner Tipp: Du kannst dir dabei auch supergut Inspiration für neue Produktdesigns oder Produktthemen für dein Handmade Business sichern.

Du musst dich jetzt aber nicht selbst durch die gesamte Vorhersage lesen – diese Arbeit habe ich schon für dich übernommen. Die Trends, die für dich als Handmade Business Owner nützlich sind, habe ich hier für dich zusammengefasst.

Wichtige Pinterest Trends für dein Handmade Business

Glitzer und Glanz

Du verkaufst handgemachten Schmuck, Haar-Accessoires oder Festival-Utensilien? Perfekt. Damit triffst du in diesem Jahr genau ins Schwarze.

Laut Pinterest steht besonders die Gen Z dieses Jahr auf ausgefallene Schmuckstücke, um der Hingucker auf der nächsten Party zu sein.

Besonders beliebt sind folgende Suchbegriffe:

–           Zahnschmuck

–           Ohrschmuck

–           Einzigartiges Piercing

Kosmische Feten

Klingt erstmal nach einem Thema, welches du nicht bedienst? Vielleicht ja doch. Überleg mal: Dieser Pinterest Trend lässt superviel kreativen Spielraum zu.

Stellst du beispielsweise Partydekoration oder Wandschmuck her, kannst du diesen Trend perfekt integrieren – zum Beispiel mit wunderschönen Wandbehängen mit Sonne, Mond und Sternen.

Aber auch abseits von Dekoration bietet dir das Thema viele Möglichkeiten: Du kannst kosmische Feten sogar als Handmade Shop für Brautschleier, Papeterien oder handgemachte Lampen einsetzen.

Nutzer suchen vor allem nach diesen Begriffen:

–           Mottoparty Sonne, Mond, Sterne

–           Sunshine Geburtstagsfeier

–           Brautschleier Sterne

Kurven-Design

Dass dieser Trend durch die Decke geht, haben mittlerweile alle mitbekommen. Kurven sind momentan einfach all over the place.

Kurven-Designs auf Nägeln, Wandpostern oder geschwungene Möbel. Ecken und Kanten gibt es in diesem Jahr nicht mehr.

Das Beste: Du kannst diesen Pinterest Trend einfach auf jedes Produkt übertragen. Und auch in deinem Content selbst sieht das kurvige Design total schön aus.

Verwende diese Keywords für den Kurven-Trend:

–           geschwungene Deko

–           verdrehte Kerzen

–           runde Bar Design

Alles K(l)aro

Gerade haben wir noch darüber gesprochen, dass Ecken und Kanten in diesem Jahr out sind. Eine Ausnahme: Karos!

Ob auf Klamotten, Handyhüllen oder Heimtextilien: Besonders Oversized-Karomuster sind 2022 bei Pinterestnutzern beliebt.

Gestalte doch mal ein Poster im schicken Karo-Look für deinen Poster-Shop oder eine Schutzhülle für Smartphones. Du wirst sehen, wie gut diese Produkte bei deinen Kunden ankommen.

Um deine Produkte noch mehr zu pushen, kannst du diese Suchbegriffe auf Pinterest verwenden:

–           Schachbrettmuster

–           Teppich Schachbrettmuster

–           karierte Schutzhülle

Bepflanzte Deko

Jetzt wird’s grün: Zimmerpflanzen alleine reichen nicht mehr. Der neueste Trend ist biophiles Interior-Design für zuhause.

Davon profitieren alle Pflanzen-Shops: Dieses Jahr möchten Pinterestnutzer ihr Zuhause mit pflanzenbedeckten Wänden, Pflanzenhängern und lebenden Raumtrennern aufpeppen. Da bekommt das Wohnen in der Natur eine neue Bedeutung.

Hilf deinen Kunden mit deinen handgemachten Produkten doch dabei, ihr Zuhause in eine grüne Oase zu verwandeln.

Diese Keywords kannst du dafür auf Pinterest nutzen:

–           schnellwachsende Pflanzen Sichtschutz

–           bepflanzte Wand

–           Innengarten

Haustier-Himmel

Unsere vierbeinigen Freunde gehören doch schon längst zur Familie, oder?

In diesem Jahr liegt Pinterestnutzern noch mehr daran, ihren tierischen Freunden ein möglichst schönes Zuhause zu schaffen. Deshalb kommt dieser Content besonders gut an. Von Katzenecken bis zu ganzen Zimmern für Hunde: Du kannst Handmade-Lösungen für jeden Geldbeutel anbieten und sprichst damit alle Haustierbesitzer an.

Tierbesitzer suchen vor allem nach folgenden Keywords:

–           Katzenkissen

–           Hundebett aus Holz

–           katzenfreundliches Zuhause

Pearl Effekt

Eine weitere gute Nachricht für alle Shops, die handgemachten Schmuck verkaufen: Neben allem, was glitzert, sind dieses Jahr auch Perlen ein Riesentrend auf Pinterest.

Du denkst, Perlen sind altmodisch? Nicht unbedingt: Zeige deinen potenziellen Kunden auf Pinterest, wie sie die klassische Perlenkette lässig und cool kombinieren können.

Gut zu wissen: Perlen finden dieses Jahr auf Pinterest in jeder Nische ihren Platz und schmücken nicht nur den Hals ihres Käufers. Sie machen sich auch gut bei Hochzeitsdekoration oder im Interior Design.

Verwende folgende Keywords für den Perlen-Trend:

–           Perlen Hochzeitsdeko

–           Choker mit Perlen

–           Perlenring schlicht

Oh my Goth

Bei diesem Trend gehen die Meinungen auseinander – und trotzdem ist Gothic auf Pinterest gerade hoch im Kurs.

Du fragst dich, wie du den Gothic-Trend in deine Pins integrieren kannst? Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Probiere neue Designs aus und verwende Gothic-Elemente für deine Pins.

Mit diesen Keywords werden deine Pins schneller gefunden:

–           Gothic Baby Kleidung

–           Gothic Schlafanzug

–           Gothic Schmuck

So setzt du die Pinterest Trends für dein Handmade Business um

Jetzt hast du richtig viel Input für deinen Content bekommen und kennst die wichtigsten Pinterest Trends. Sicher fragst du dich, wie du diese nun für dein Business umsetzt. Wie immer gilt: Deine Produkte sind die Stars deiner Pins.

Nutze Produktbilder, die du bereits in deinem Onlineshop oder auf Etsy verwendest und setze sie in deinen Pins in Szene. Anschließend hinterlegst du den Link zum entsprechenden Produkt auf diesem Pin. Jetzt setzt du noch die passenden Keywords ein und schon ziehst du damit potenzielle Kunden an.

Weißt du schon, wie du einen Rich Pin auf Pinterest erstellen kannst? Eine Anleitung findest du in meinem Blogartikel zum Thema „Rich Pins auf Pinterest – was ist das und wie nutze ich sie?“.

Mein Tipp für dich: Bringe Abwechslung in deine Pins. Binde deine Produkte dafür kreativ in Vorlagen, Collagen oder Foto-Szenen ein. Wenn du Lust hast, kannst du auch DIY-Videos posten.

Falls du Fragen oder Anregungen zu weiteren Themen hast, schreib mir gerne auf Instagram. Ich freue mich immer über Feedback!

Deine Ramona von Pin.mit.Ding

Cookie Consent mit Real Cookie Banner